Frühjahrskommandantenversammlung - Kfv Hof

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Frühjahrskommandantenversammlung

Bericht: Frank Tietke, Bilder Sascha Ploss




Frühjahrskommandantenversammlung 28.02.2016

Zur Frühjahrskommandantenversammlung in Oberkotzau wurden durch Kreisbrandrat Reiner Hoffmann die Vertreter der Feuerwehren des Landkreises Hof und die Führungsdienstgrade begrüßt.

Neben Landrat Dr. Oliver Bär konnten die Vertreter der Polizei, THW, Rotes Kreuz, Leitstelle Hochfranken, der Geschäftsführer des Landesfeuerwehrverbands, sowie der
2. Bürgermeister der gastgebenden Marktgemeinde Oberkotzau, Erich Pöhlmann begrüßt werden.

In einer Schweigeminute gedachten die Anwesenden der im vergangenen Jahr verstorbenen Kameraden.

In den Grußworten der Ehrengäste wurde nicht nur der Stellenwert der Feuerwehren hervorgehoben, sondern auch von allen die stets hervorragende, professionelle Zusammenarbeit zwischen den einzelnen Organisationen gelobt.

Landrat Bär betonte, dass sich das Landratsamt auch in Zukunft in der Pflicht sieht, ausreichende Mittel für den Brand- und Katastrophenschutz bereitzustellen. Er bedankte sich für die stets gute Zusammenarbeit mit den Führungsdienstgraden, aber auch mit den vor Ort Verantwortlichen, die nicht nur hohes Engagement beweisen, sondern auch eine Vorbildfunktion erfüllen!

Gleiches gilt für die Städte und Gemeinden im Landkreis Hof, wie Bürgermeister Pöhlmann stellvertretend für alle versicherte.

Die stete Bereitschaft der Feuerwehr, auch außerhalb des normalen Einsatzgeschehens zu helfen, wurde von allen Seiten hervorgehoben! „Es gibt kein nein bei der Feuerwehr“

Für besondere Verdienste wurden durch Landrat Bär und Kreisbrandrat Hoffmann nachstehende Kameraden geehrt:

24 Jahre erster Kommandant
Walter Frisch, FF Schwarzenbach an der Saale

Ehrenkreuz des Bezirksfeuerwehrverbandes Oberfranken:
Sascha Ploss, FF Trogen, Pressesprecher Landkreis Hof
Peter Roßner, FF Marxgrün, Webmaster des Kreisfeuerwehrverbandes

Ehrenkreuz des Landesfeuerwehrverbandes in Silber:
Jürgen Pittroff, FF Martinlamitz, Jugendwart
Helmut Köstner, FF Oberkotzau, Initiator der Maschinisten-Ausbildung
Uwe Lenk, FF Oberkotzau, Fachberater Technik/Brandmeldeanlagen

Deutsches Feuerwehr Ehrenkreuz in Silber:
Hans-Werner Kaul, FF Oberkotzau, Atemschutzausbilder

Ferner gab es für alle beim Großbrand in der Rauschenhammermühle beteiligten Feuerwehren eine Dankesurkunde.

In seinem Jahresbericht berichtete KBR Hoffmann von den verschiedensten Ereignissen 2015, personellen Veränderungen im Kreisfeuerwehrverband, und gab statistische Zahlen bekannt.

So gibt es derzeit im Landkreis Hof 155 Freiwillige Feuerwehren und zwei Werksfeuerwehren mit insgesamt 3880 Dienstleistenden.

Die Unterbringung der einzelnen Feuerwehren ist ordnungsgemäß, Investitionen der einzelnen Gemeinden / Städte sind geplant, bzw. bereits in der Phase der Realisierung.
Auch die technische Ausstattung ist auf einem guten Niveau. Hier werden immer wieder Ersatzbeschaffungen getätigt, die den Feuerwehren das notwendige Material zur Verfügung stellen, um das tägliche Einsatzgeschehen professionell zu bewältigen.

Die Berichte der einzelnen Fachbereiche wurden bereits mit der Einladung zur Kommandantenversammlung verschickt, sodass sich die einzelnen Fachkreisbrandmeister kurz halten konnten und nur über kurzfristige Ergänzungen und Neuerungen berichteten,

In der anschließenden Verbandsversammlung des Kreisfeuerwehrverbandes berichtete Hoffmann von den zahlreichen Aktivitäten des KFV und von Anschaffungen, welche getätigt wurden.

Kassier Gerhard Leupold verlas den Kassenbericht für das Jahr 2015, welcher durch die Kassenprüfer als ordnungsgemäß und vorbildlich bestätigt wurde.

KBR Hoffmann bedankte sich bei allen Anwesenden für die konstruktive Zusammenarbeit im Jahr 2015 und gab seinem Wunsch Ausdruck, dass dies auch in Zukunft der Fall sein werde!

Copyright © 2008-2017 Kreisfeuerwehrverband Hof e.V. --- letztes Update: 17.12.2017
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü