Schutzanzüge für Feuerwehr-Führungsdienstgrade - Kfv Hof

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Schutzanzüge für Feuerwehr-Führungsdienstgrade

Bericht und Bild: Sascha Ploss


Neue Schutzanzüge für Feuerwehr-Führungsdienstgrade und besonderen Funktionsträger


Am 13. September wurden durch Landrat Dr. Oliver Bär neue Schutzanzüge an die Feuerwehr-Führungsdienstgrade und besonderen Funktionsträger im Landkreis Hof übergeben.

Die neue Einsatzbekleidung erfüllt modernste Standards und wird die Kräfte zukünftig sowohl bei Einsätzen als auch Ausbildungen und Schiedsrichtertätigkeiten bei Wettbewerben optimal schützen. Die Farbgebung in Leuchtrot und -gelb sorgt in Kombination mit breiten Reflexstreifen für gute Sichtbarkeit bei Tag und Nacht. Egal ob große Hitze oder Kälte, Feuchtigkeit oder Partikel - die verwendeten Materialien schirmen den Träger weitestgehend vor widrigen Umwelteinflüssen ab.

Das Know-How dafür stammt zum Teil aus der Region: Das Gewebe kommt von der Firma Theodolf Fritsche GmbH & Co. KG aus Helmbrechts, einem führendem Unternehmen für technische Textilien in Deutschland.

Die gesamte Investitionssumme beläuft sich auf fast 18.000 Euro.




Vordere Reihe v.l.n.r.:

Landrat Dr. Oliver Bär,
KBM Gerhard Schmidt,
KBI Thomas Reuther,
KBR Reiner Hoffmann,
KBM Marco Kolbinger,
KBM Heiko Rödel,
KBM Reiner Bauer,
KBM Philipp Kemnitzer,
KBM Tobias Wunner,
KBM Jochen Bucher,
Kreisfrauenbeauftragte Antje Fonfara-Tholl und
Alexander Grießbach, Produktionsleitung Firma Fritsche



Hintere Reihe:

KBM Oliver Heinold,
KBM Jürgen Günther,
KBM Florian Strobel,
Fachberater Uwe Lenk,
KBI Reinhard Schneider,
KBM Robert Bauer,
KBM Wolfgang Bessert,
KBM Michael Horn,
KBM Hans Münzer,
KBI Rolf Hornfischer,
KBM Thomas Dick,
KBM Thomas Popp,
KBM Andreas Bittermann,
KBM Markus Muck,
Pressesprecher Sascha Ploss
Auf dem Bild fehlen:

KBM Marc Fischer und KBM Florian Oertel
Copyright © 2008-2017 Kreisfeuerwehrverband Hof e.V. --- letztes Update: 03.12.2017
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü